City-Logistik per Lastenbikes – wie geht es weiter?

Thomas Keck bei der Einweihung des Paketsschranks im Dezember 2021

Im Januar 2018 hatten wir den Antrag gestellt, die Paketverteilung in der Innenstadt soll künftig durch umweltfreundliche Lastenbikes erfolgen. Dem stimmte der Gemeinderat mehrheitlich zu. Daraus entstand das Projekt „deliveRT-Paketservice“.
Am Reutlinger Rathaus steht bereits ein DeliveRT-Paketschrank. Eine aktuelle Umfrage
zeigt eine hohe Bereitschaft den Dienst zu nutzen und den Wunsch einem weiteren Paketschrank am Bahnhof.
Insgesamt 65 Prozent der 128 Bürgerinnen und Bürger, die an der Umfrage teilgenommen haben, würden eine deliveRT Paketstation nutzen, um Umwelt und Verkehr zu entlasten – teils auch, weil es für sie sogar bequemer ist, als Pakete zu Hause zustellen zu lassen. Für viele der Befragten ist die Möglichkeit, auch Retoure dort wieder abzugeben, sogar noch attraktiver als die Option des paketdienstunabhängigen Paketempfangs. Fast 80 Prozent könnten sich auch vorstellen, sich Waren des Reutlinger Einzelhandels an den Paketschrank liefern zu lassen, um so quasi rund um die Uhr in Reutlingen einkaufen zu können.


Aktuelle Umfrage: >>>
GEA zur Eröffnung: >>>
Anmeldung zum Paketdienst: >>>

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s