Linke Liste zu Waldkindergarten

Kommunalpolitischer Arbeitskreis fordert Ganztagesbetreuung Reutlingen (20.07.2009)

Der kommunalpolitische Arbeitskreis der Linken Liste beschäftigte sich mit der Situation des Reutlinger Waldkindergartens, den Waldwichteln. Eine Haushaltssperre der Stadt bedroht die Einführung der schon zugesagten Einführung der Ganztagsbetreuung im Waldkindergartens nach einer negativen Stellungnahme des „Gebäudemanagements“. Um für Familien attraktiv zu sein, die die bisherigen Betreuungszeiten des Waldkindergartens nicht wahrnehmen konnten, begannen die Eltern seit Mai 2006 Gespräche mit der Stadt über eine Ganztagsbetreuung zu führen. Es sei ein Skandal, dass gerade diese Einrichtung, die mit hohem ehrenamtlichem Engagement geführt wird und ökologisch vorbildlich konzipiert ist, in Zeiten, in denen das Ehrenamt einen so hohen Stellenwert genießt und Maßnahmen gegen den Klimawandel eingefordert werden, ein erstes Opfer der Haushaltssperre zu werden droht. Einig waren sich alle im Arbeitskreis, dass die durch Entscheidungen auf Bundesebene herbeigeführte Finanznot der Kommunen keinen Bogen um die Stadt macht und ihr die Grundlagen genommen werden, eine den Bedürfnissen den Menschen angepasste Sozialpolitik zu bewerkstelligen. Zusätzlich werde dies hier durch den Verzicht auf eine angemessene Gewerbesteuer verschärft. Doch nur die Reichen können sich eine arme Stadt leisten. Es muss auf jeden Fall eine Möglichkeit gefunden werden, die Ganztagesbetreuung des Waldkindergartens auf die Beine zu stellen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s